Christoph Marti / Portfolio Book IV

Portfolio Book IV

Christoph Marti Portfolio Book 4
“Aesthetics”

With the new book “Aesthetics” Christoph Marti publishes his fourth portfolio book. In addition to the more than 200 photos contained in the book, Marti talks about his career as a photographer and the development of his passion for good pictures.

Mit dem neuen Buch “Aesthetics” veröffentlicht Christoph Marti sein viertes Portfoliobuch. Neben den über 200 Fotos, die im Buch enthalten sind, spricht Marti über seinen Werdegang als Fotograf und die Entwicklung seiner Leidenschaft für gute Bilder.

210 Pages
German
Black and White
A5 or A4Worldwide shipping

Preview:

I’ve always been fascinated by how many photographers have had their work featured in big magazines. I wanted that too! However, before I could start writing and submitting my images to the various magazines, I was contacted by a small fashion publication in Paris via Instagram. That was the start of a new chapter for me: publishing my images. Today, I have collected over 450 magazines and publications in my portfolio – that’s one of the things I love about the work. I don’t know if I would still be taking pictures today if I couldn’t show my images. I think posting your images on Instagram is certainly great – seeing your work on a magazine cover in a newsstand, however, is the beautiful work for me. In general, I’m fascinated by the impact images can develop in print. After my first publications in magazines, I was allowed to show my work in the most prestigious galleries in the world – something I could only dream of before. This came about through my many contacts, and chance also had a hand in it. Because clearly, the quality of the work is important, but without contacts and networking nothing works in this day and age.

Vorschau:

Schon immer war ich fasziniert davon, wie viele Fotografen ihre Arbeiten in grossen Magazinen präsentieren durften. Das wollte ich auch! Bevor ich mich jedoch an das Anschreiben und Einsenden meiner Bilder an die verschiedenen Magazine machen konnte, wurde ich von einem kleinen Fashionblatt in Paris über Instagram angeschrieben. Das war der Start eines neuen Kapitels für mich: die Publikation meiner Bilder. Heute habe ich über 450 Magazine und Publikationen in meinem Portfolio gesammelt – das ist einer der Punkte, den ich an der Arbeit liebe. Ich weiss nicht, ob ich heute noch fotografieren würde, wenn ich meine Bilder nicht zeigen könnte. Ich finde, dass es sicherlich grossartig ist, seine Bilder auf Instagram zu veröffentlichen – seine Arbeiten auf einem Titelblatt eines Magazins in einem Kiosk zu sehen, ist für mich aber die schöne Arbeit. Allgemein bin ich fasziniert davon, welche Wirkung Bilder in gedruckter Form entwickeln können. Nach meinen ersten Publikationen in Magazinen durfte ich meine Arbeiten in den angesehensten Galerien der Welt zeigen – davon konnte ich früher nur träumen. Dies hat sich über meine vielen Kontakte ergeben und der Zufall hatte auch seine Hand im Spiel. Denn klar ist, die Qualität der Arbeit ist wichtig, aber ohne Kontakte und Networking geht in der heutigen Zeit nichts mehr.

Copyright (C) 2021 Christoph Marti

Design by JEP Switzerland LLC