Welcome there!

YOU X Marti – Collaborations

Christoph Marti

Informationen:
Der Portrait-/ und Fine-Art Fotograf Christoph Marti plant im Oktober und November neue Portfolio-Projekte. In diesen Sessions werden zum einen Portfolio sowie Magazin-Publikationen realisiert. Da wir via Instagram viele Anfragen für Kollaborationen erhalten, möchten wir mit diesem Aufruf einen Pool an Kollaborations-Partnern für die kommenden Oktober/November und zukünftigen Projekte bilden.

Mit diesen Sessions möchten wir Professionals und Newcomern die Möglichkeit geben, als Team mit Marti zusammen zu arbeiten. Du bekommst somit die „Chance“, an seinen neuen Portfolio-/ sowie Magazin-Produktionen aktiv mitwirken zu können. In Folge dessen wird für die Zusammenarbeit nach Newcomern und Professionals gesucht. Marti benötigt für seine neuen Sessions motivierte Make-Up Artisten, Newcomer-Fotografen, Stylisten, Assistenten, Designer, und Hair-Stylisten.In diesen Bereichen werden nicht nur Professionals, sondern auch Newcomers gesucht!  (Für die Position der Assistenten/Innen; für diese Aufgabe suchen wir interessierte Newcomer Fotografen und interessierte der Fotografen-/Fashion Community; diese benötigen somit keine grossen Erfahrungen.) Falls Interesse besteht und diese grundlegenden Kriterien erfüllt werden, kannst du dich mit folgenden Informationen bewerben.

Make-Up & Hair Artisten / Designer / Stylisten / Assistenten & Fotografen
– Name
– Wohnort
– Bewerbung als (Stylist etc.)
– Verfügbarkeiten (Tage)
– Portfolio-Link (Web/Instagram/Dropbox)
– Allgemeine Informationen und weshalb du gerne mit uns zusammenarbeiten möchtest.
– Wichtig! Bilder via Wetransfer, Dropbox oder einer anderen Cloud anhängen und nicht direkt auf das eMail!

eMail an: info@christoph-marti.ch
Betreff: „
*dein Name“ X Marti“

Christoph Marti ist ein Schweizer Portraitfotograf und hat schon in früheren Jahren mit vielen Kollektionen und Fotos großes Aufsehen erregt. Des Weiteren hat er im Laufe der Zeit das Marti Magazin gegründet und ist dort und bei einem Pariser Magazin als Chefredakteur tätig. Auch in der Fashionwelt hat er 2016 Fussgefasst. Im Jahr 2016 hat er seine erste eigene Fashionshow realisiert und präsentierte dort und in den folgenden Jahren erfolgreich seine neuen und extravaganten Kollektionen, welche auch straßentauglich sind.

Besucherzähler