Now loading.
Please wait.

Menu

+41 (0)79 853 64 91

Der Weg zum Modeln

HomeBlogDer Weg zum Modeln
HomeBlogDer Weg zum Modeln
Der Weg zum Modeln

Der Weg zum Modeln

posted in Blog by Christoph Marti

Der Traum vom Modeln

Noch immer ist der Beruf Model der Traum von vielen jungen Frauen und Männern. Berühmt sein, Traumgehalt, die schönsten Plätze der Welt sehen - so stellen sich viele das Leben als Model vor. Doch was braucht man dafür? Mit dem neuen Blog, werde ich euch ein bisschen Einblicke und Tipps mit diversen Beiträgen geben um gewisse Sachen verständlicher zu machen und evtl. den Weg in die Welt der Models zu erleichtern.

TfP oder Pay?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich als Model zu beweisen. Als erstes muss man wissen, was man will. Was hat man für ein Ziel? Wo will man sich sehen? Wenn man richtig durchstarten will empfehle ich als erstes, sich eine geeignete Modelagentur auszusuchen und sich bei dieser vorzustellen. Aber dabei gilt vorsichtig zu sein! Informiert euch über die Agenturen und findet raus, welche am beste zu euch passt.
Wer jedoch das ganze nur Hobbymässig angehen will, dem empfehle ich, es als Tfp-Model zu versuchen. Ein TfP Shooting ist ein Fotoshooting auf Gegenseitigkeit. TfP bedeutet „Time for prints“. Das Model investiert die Zeit und bekommt dafür kostenlose Fotos vom Fotografen. Das bedeutet: Weder der Fotograf bezahlt das Model noch umgekehrt. Für Einsteiger-Models ist das ein guter Weg, an Shooting-Erfahrungen und an gute Bilder zu kommen, und für Fotografen ist es eine Möglichkeit, ohne Zahlung eines Modelhonorars bestimmte Ideen umzusetzen. TfP Shootings werden häufig von Amateur-Fotografen und Einsteiger-Models genutzt, aber auch im Profi-Lager ist das ein beliebter Weg, um das Portfolio aufzufrischen.
 
Mach nur was du willst!
 
Was ich allen Models, ob Amateur oder Profi ans Herz legen will ist: Mach nur was du willst! Willst du keine Unterwäsche-Fotos machen? Dann mach es nicht! Aber trotzdem musst du manchmal Erfahrungen machen um zu erkennen, in welchen Bereichen du vor der Kamera oder auf dem Laufsteg arbeiten möchtest. Erfahrungen bringen dich weiter. Aber sei vorsichtig!
 
Welche Modelagenturen empfehle ich?

Fotogen
Visage international Model Agency
BIBA Model Management
Time Model Agency
Scout Model Agency
OPTION Model Agency
MajorScouting Model Agency
METRO Model Agency
 
Was muss man als Model mitbringen?
Man sollte am besten jung (zwischen 16 und 21) mit dem Modeln anfangen. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, die schon älter sind, so an die 30, aber das ist selten. 30 trifft auch eher auf männliche, nicht auf weibliche Models zu. Die  Größe ist entscheidend, am besten zwischen 173 cm bis 180 cm. Unter 172 cm  und über  182 cm wird es schwierig mit dem Modeln. Auf was ich persönlich sehr achte ist die Pünktlichkeit und dass das Model gepflegt am Set erscheint.

Du möchtest modeln? Dann versuch es! Gerne helfen wir dir weiter! This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

Model werden Christoph marti Modeltipps Fotograf Biberist Fotostudio Biberist


23 03, 17

about author

 

 

1 comment

Tanja

Tanja says: posted on March 23, 2017 - 08:49 pm

Toller und informativer Beitrag! Danke =)

 

 

post a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Kostenloser Counter